24.09.20 Ankündigung "Einführungsveranstaltung Bachelorarbeiten"

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Einführungsveranstaltung nicht in physischer Form stattfinden. Wir haben Ihnen im Folgenden die Veranstaltungsfolien mit allen Informationen sowie FAQs unter folgendem Link hochgeladen.

Nähere Informationen können Sie zudem den Hinweisen unter "Betreuungsstruktur von Bachelor-Arbeiten" entnehmen.


21.09.20 Whitepaper von Frau Gier zum Marketing Placebo Effekt

Die preisinduzierte Qualitätsvermutung ist ein oft repliziertes Beispiel für einen klassischen Marketing Placebo Effekt. Durch eine Marketingmaßnahme – das Placebo – wird die Wahrnehmung des Produktes auf physischer, psychischer oder psychomotorischer Ebene beeinflusst. Die so erzeugten Marketing Placebo Effekte sind nicht auf die immanenten Eigenschaften des Produktes zurückzuführen.

In ihrer Forschung im Bereich der Consumer Decision Neuroscience, hat sich Frau Nadine Gier u. a. mit dem Marketing Placebo Effekt beschäftigt und in diesem Zusammenhang interessante und spannende Ergebnisse zu diesem Thema in einem White Paper zusammengefasst.

Wir laden Sie herzlichst ein, dieses White Paper zu lesen und einen Einblick in diese spannende Forschung über ein medizinisches Phänomen in der BWL zu bekommen.

Wenn Sie regelmäßig über Publikationen und Berichte unseres Lehrstuhls und der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät informiert werden wollen, dann folgen Sie uns zudem gerne auf LinkedIn.


16.09.20 Ankündigungen Wintersemester 2020/2021

Liebe Studierende,

mit Blick auf das bevorstehende Wintersemester möchten wir Ihnen gerne einige Informationen bezüglich der Durchführung unserer im Wintersemester stattfindenden Module zukommen lassen:

BB01 – Kurs 5: Absatz und Beschaffung

Im Rahmen der Veranstaltung lädt der Lehrstuhl wöchentlich aufgezeichnete Lehrvideos hoch, um den Studierenden die Möglichkeit zum zeitlich unabhängigen, digitalen Lernen zu geben. Ausgenommen davon sind wenige Videokonferenztermine, die zu den üblichen Kurszeiten Dienstags (14:30 Uhr-16:00 Uhr) stattfinden (z.B. Kick-off-Veranstaltung, Repetitorium).

BW07 - Kurs 1: Käuferverhalten und Consumer Neuroscience

Auch in dieser Veranstaltung lädt der Lehrstuhl wöchentlich aufgezeichnete Lehrvideos hoch, um den Studierenden die Möglichkeit zum zeitlich unabhängigen, digitalen Lernen zu geben. Ausgenommen davon sind wenige Videokonferenztermine, die zu den üblichen Kurszeiten Donnerstagmittag (12:30 Uhr-14:00 Uhr) stattfinden (z.B. Kick-off-Veranstaltung, Repetitorium).

BW07 - Kurs 3: Handelsmarketing

Analog zu Kurs 1 lädt der Lehrstuhl auch in dieser Veranstaltung wöchentlich aufgezeichnete Lehrvideos hoch, um den Studierenden die Möglichkeit zum zeitlich unabhängigen,...


15.09.20 Herr Prof. Kenning als Referent am "Tag der Medienkompetenz"

"Medienkompetenz hat viele Facetten. Sie unterstützt persönliche Entwicklung, soziale Inklusion und bürgerschaftliche Teilhabe, sie eröffnet berufliche Chancen und stärkt Verbraucher*innen. Die Medienkompetenz der Zukunft wird vor allem eine digitale Kompetenz sein, die dazu befähigt, sich klug, sicher und selbstbestimmt in einer globalisierten und digitalisierten Welt zu bewegen.

In dem Themenforum diskutieren Wissenschaftler*innen unterschiedlicher Disziplinen, welche digitalen Kompetenzen wir aus ihrer jeweiligen Sicht in der Zukunft brauchen werden. So vielfältig die Bereiche sind, in denen Medienkompetenz notwendig ist, so vielfältig sind auch die Wissenschaften, die sich mit ihr beschäftigen:

Die Pädagogik entwickelt Konzepte für Kompetenzvermittlung entlang der Bildungskette, die Informatik adressiert Probleme von Datensicherheit, die Verbraucherwissenschaft fördert die Durchsetzungsfähigkeit auf digitalen Märkten, die Kommunikationswissenschaft untersucht Herausforderungen durch Fake News und Hate Speech, die Politikwissenschaft interessiert sich für digital vermitteltes politisches Engagement, die Soziologie analysiert die sozialen Normen und Institutionen in einer digitalen Gesellschaft."...


30.08.20 Prof. Peter Kenning veröffentlicht Neuauflage von „Consumer Neuroscience"

Das junge Fachgebiet der Consumer Neuroscience verfolgt die Idee, neurowissenschaftliche Methoden, Theorien und Erkenntnisse in die Konsumenten- und Käuferverhaltensforschung zu integrieren. Auf Basis dessen sollen traditionelle Ansätze, die sich im Bereich der Verhaltenswissenschaften verorten lassen, ergänzt werden, um somit neue Kenntnisse zu generieren.

Vor diesem Hintergrund veröffentlicht Herr Prof. Kenning eine Neuauflage des Lehrbuches "Consumer Neuroscience - ein transdisziplinäres Lehrbuch". Die zweite Auflage wird dabei unter anderem um aktuelle Ergebnisse der internationalen Marketingforschung ergänzt, so beispielsweise um das Konzept des sog. "Marketing-Placebo-Effekts".

Nähere Informationen zur Neuauflage finden Sie unter folgendem Link.

 


15.07.20 Ankündigung zum Studienschwerpunkt Marketing

Lieber Masterstudierende,

gerne möchten wir Sie mit dem nachfolgenden Dokument über die ab WiSe 20/21 in den Studienschwerpunkt Marketing einzubringenden Wahlpflichtmodule informieren:

Wahlpflchtmodule Studienschwerpunkt Marketing

Ihre Ansprechpartnerin bei Rückfragen: Alena Bermes, M.Sc. (alena.bermes(at)hhu.de)


23.04.20 Ankündigungen zum Masterstudiengang BWL

Lieber Masterstudierende,

gerne möchten wir einige Ankündigungen zum Masterstudiengang BWL mit Ihnen teilen, u.a. bieten wir Masterstudierenden der BWL ab SoSe 20 erstmalig die Möglichkeit, einen Studienschwerpunkt Marketing zu erzielen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument. Ihre Ansprechpartnerin bei Rückfragen: Alena Bermes, M.Sc. (alena.bermes@hhu.de)


22.04.20 Information zum neuen Wahlpflichtmodul MW92

Liebe Masterstudierende des Studiengangs BWL,

gerne möchten wir Sie darüber informieren, dass wir  Ihnen ab Sommersemester 2020 in Kooperation mit dem Institut für Experimentelle Psychologie von Herrn Univ.-Prof. Dr. Axel Buchner das neue Wahlpflichtmodul MW92 Marktpsychologie anbieten.

Bewerbungsschluss für das SoSe20 ist Sonntag, der 26.4.2020. Schreiben Sie dazu eine E-Mail an Frau Bermes (alena.bermes@hhu.de) und geben Sie darin folgende Informationen an: Name, Vorname, Matrikelnummer, (HHU-)E-Mail-Adresse sowie Anzahl der Fachsemester.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Modulbeschreibung unter folgendem Link. Ihre Ansprechpartnerin bei Rückfragen: Alena Bermes, M.Sc. (alena.bermes@hhu.de)


28.02.20 Neue Beiträge bei der ECIS 2020 angenommen

Die von Frau Gier, Frau Kurz und Herrn Prof. Kenning sowie von Herrn Danckwerts, Herrn Meißner und Herrn Krampe bei der ECIS 2020 eingereichten Paper "Online Reviews as Marketing Placebo? First Insights From NeuroIS Utilising fNIRS" sowie "Hi, Can You Recommend a Movie?” Investigating Recommendation Chatbots in Media Streaming Services" wurden jeweils angenommen:

Gier, N., Kurz, J. &, Kenning, P. (forthcoming): Online Reviews as Marketing Placebo? First Insights From NeuroIS Utilising fNIRS, in: European Conference on Information Systems (ECIS 2020), Marrakech, Morocco.

Danckwerts, S., Meißner, L., Krampe, C. (forthcoming): “Hi, Can You Recommend a Movie?” Investigating Recommendation Chatbots in Media Streaming Services, in: European Conference on Information Systems (ECIS 2020), Marrakech, Morocco.


Responsible for the content: E-MailProf. Dr. Peter Kenning