02.07.20 Veröffentlichung der Dissertation von Frau Dr. Lischka

Die Dissertation mit dem Titel "Marktorientierte Unternehmensführung und gesellschaftliche Verantwortung: Beiträge zu Corporate Social Responsibility und Corporate Digital Responsibility" von Frau Dr. Lischka wurde veröffentlicht.

Eine Leseprobe können Sie unter folgendem Link abrufen. 


02.07.20 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Marketing gesucht

Kennziffer 121.20 - 3.1 Bewerbungsschluss: 29.07.2020 Ausschreibungstext


01.07.20 Starke Förderung für Team von Juristen und Ökonomen: HHU-Zukunftsgruppe "Wettbewerb und Nachhaltigkeit"

Wie passen Klimaschutz und Marktwirtschaft zusammen? Lassen sich umweltpolitische Interessen durch die Zusammenarbeit von Unternehmen erreichen, ohne dass der freie Wettbewerb gefährdet wird? In einem gemeinsamen Projekt werden Forscherinnen und Forscher aus der Juristischen und der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität in den kommenden drei Jahren solche Fragen intensiv untersuchen. Unter Federführung von Prof. Dr. Justus Haucap (Wettbewerbsökonom) und Prof. Dr. Rupprecht Podszun (Wettbewerbsrechtler) haben sie eine sogenannte HHU-Zukunftsgruppe zum Thema "Wettbewerb und Nachhaltigkeit" gegründet. Die Forschergruppe wird von der Heinrich-Heine-Universität finanziell erheblich gefördert, da das Projekt wissenschaftlich besonders bedeutsam ist. Eine Jury hatte das Projekt für diese Förderung als HHU-Zukunftsgruppe ausgewählt.

Worum es in dem Projekt geht, illustriert der Fall der "Initiative Tierwohl": Unter diesem Label haben sich die führenden Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland zusammengeschlossen, um bestimmte Standards von ihren Zulieferern, den Landwirten, bei Fleischprodukten einzufordern. "Hier prallen zwei Interessen aufeinander", erläutert Rupprecht Podszun:...


22.06.20 Veröffentlichung der Dissertation von Frau Dr. Schreiner

Die Dissertation mit dem Titel "Konsumentenverhalten in der Sharing Economy: Analysen ausgewählter Einflussfaktoren auf das Sharingverhalten" von Frau Dr. Schreiner wurde nun veröffentlicht.

Eine Leseprobe können Sie unter folgendem Link abrufen. 


17.06.20 Neue Publikation von Frau Schrage und Herrn Prof. Kenning

Der Beitrag "Zur Bedeutung von Vertrauen für den Erfolg von Dynamic Pricing im Handel - Eine empirische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der wahrgenommenen Preisfairness" von Frau Schrage, Herrn Pohst, Frau Gruhnwald und Herrn Prof. Kenning wurde  in der  Fachzeitschrift "Betriebswirtschaftlichen Forschung und Praxis" angenommen und veröffentlicht:

Schrage, R., Pohst, M. C., Grunwald, A. & Kenning, P. (2020): Zur Bedeutung von Vertrauen für den Erfolg von Dynamic Pricing im Handel - Eine empirische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der wahrgenommenen Preisfairness. Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 3, S. 269-285.


15.06.20 Herr Prof. Kenning im Handelsblatt zur neuen Corona-Warn-App

"Für die Bundesregierung ist die Sache klar: Aus ihrer Sicht braucht es für die Corona-Warn-App keine gesetzlichen Regelungen, um beispielsweise zu verhindern, dass sich jemand gezwungen sehen könnte, die Anwendung zu nutzen."

Nähere Informationen zu dem Artikel und den damit verbundenen Einschätzungen von Herrn Prof. Kenning finden Sie unter folgendem Link. 


05.06.20 Zwischenevaluation der Digitalen Lehre im Sommersemester 2020

Liebe Studierende,

wir bedanken uns recht herzlich für Ihre Teilnahme an unserer Zwischenevaluation der Digitalen Lehre im Sommersemester 2020 und stellen Ihnen unter dem folgenden Link die konsolidierten Ergebnisse vor.

Wir freuen uns über Ihre insgesamt sehr positiven Bewertungen und werden Ihr konstruktives Feedback gerne zukünftig berücksichtigen.

 

Herzliche Grüße, Ihr Lehrstuhl Marketing


02.06.20 Neuer Beitrag von Herrn Prof. Kenning in der WELT

"48 Millionen Deutsche müssen die Corona-Warn-App dauerhaft nutzen, wenn sie wirken soll. Vertrauen ist dafür ein wichtiger Erfolgsfaktor. Dieses müssen wir den Entwicklern entgegenbringen, fordern Verbraucherschützer. Sonst drohen riskante Fehlalarme."

Nähere Informationen zu dem Beitrag von Herrn Prof. Kenning, Frau Dehmel und Herrn Prof. Wagner finden Sie unter folgendem Link. 


16.05.20 Herr Prof. Kenning in FOCUS Online zur aktuellen Situation von Real

"Ein russischer Investor will die Supermarkt-Kette Real von der Metro-Gruppe übernehmen. Es droht ein Szenario wie damals bei Kaiser Tengelmann: dass Tausende Mitarbeiter entlassen und etliche Filialen geschlossen werden. Könnte am Ende der Kunde profitieren?"

Nähere Informationen zum Artikel und zu den Einschätzungen von Herrn Prof. Kenning finden Sie unter dem folgendem Link. 


08.05.20 Einsicht in Altklausuren in ILIAS möglich

Liebe Studierende, 

aufgrund der besonderen Situation stellen wir Ihnen online bei ILIAS jeweils eine Altklausur der Kurse "BB01-K5 Absatz und Beschaffung", "MB00-K5 Marktorientierte Unternehmensführung“ sowie der Module "BW07 Marketing“ und "MW05 Marketing" zur Verfügung. Die jeweilige Altklausur finden Sie bei ILIAS in den entsprechenden Kurs-Ordnern. Eine Einsichtnahme von Altklausuren im Sekretariat ist derzeitig nicht möglich.


Treffer 1 bis 10 von 15

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Peter Kenning